Häufigkeit Magnesium- Ammonium- Phosphat- Steine

bauch
bei Frauen häufiger als bei Männern vertreten

Magnesium- Ammonium- Phosphat wird auch Struvit genannt. Reine Struvitsteine sind nicht sehr häufig (2- 3 %). Struvit tritt häufiger in Mischsteinen zusammen mit Kalziumphosphat auf (6- 7 %).Ist Struvit in einem Harnstein enthalten, so liegt der Entstehung stets eine Entzündung zugrund. Auffällig ist, dass Struvitsteine häufiger bei Frauen auftreten als bei Männern. Frauen im gebärfähigen Alter und in der Schwangerschaft sind besonders gefährdet.