teststreifen
Den ganzen Tag kontrollieren

Maßnahmen bei Mischsteinen

Häufigste Mischkomponente der Harnsäuresteine ist Kalziumoxalat. Aber auch ein Satz der Harnsäure, Monoammoniumurat, wird gelegentlich gefunden.


Harnsäure + Kalziumoxalat

Bei diesen Mischsteinen gelten alle Maßnahmen, die bei reinen Harnsäure- und reinen Kalziumoxaltsteinen zu ergreifen sind.


Harnsäure + Ammoniumurat

Ammoniumurat bildet sich meist dann, wenn bei Entzündungen ein erhöhter Säurewert (über 6,5) vorliegt und dann gleichzeitig eine erhöhte Harnsäureausscheidung im Harn vorhanden ist. Die Behandlung der Entzündung steht bei diesen Mischsteinen an erster Stelle, außerdem sollten Maßnahmen zur Senkung der Harnsäureausscheidung getroffen werden. Der Patient sollte den Säurewert des Harns über den gesamten Tag mit Teststreifen kontrollieren